Menu

+49-8142-46990 info@blumen-baumeister.de

Chronik

1931

gegründet von Anton und Margarete Baumeister als Gemüsebaubetrieb

1942

von Johann und Gertrud Baumeister übernommen, erstmals Anzucht von Blumen

1964

Neubau eines Blumengeschäftes bei der Gärtnerei:
Gemischtbetrieb mit Floristik

1981

Betriebsübernahme durch die dritte Generation: Hans W. und Rosalinde Baumeister

1982

Neubau eines Blumenladens am Friedhof in Gröbenzell

1985

in der Gärtnerei in der Graßlfinger Str. nur noch Produktion und Verkauf von Blumen und Gartenpflanzen

1990

EDV für Organisation im Dienstleistungsbereich Friedhof

1992

Umbau und Modernisierung der Gärtnerei: umweltfreundlich, energiesparend, technisiert (z. B. Ebbe-Flut-Bewässerung)

1994

Der integrierte Pflanzenschutz gewinnt an Bedeutung: intensiver Einsatz von Nützlingen

1999

Erneuerung, Erweiterung und Umbau des Blumenfachgeschäftes in der Friedenstr. zum modernen Fachbetrieb „Floristik & mehr“

2001

Mitgründung des regionalen Werbeverbundes „Die Brucker Gärtner“

2002

Erneuerung der Heizanlage, Umstellung auf umweltschonenderes Erdgas

2004

Umgestaltung der Verkaufeinrichtung, Ausbau und Gestaltung neuer Parkplätze und zusätzlichen Eingang (nur in der Saison) erstellt.

2007

Betriebsübernahme der Gärtnerei durch die 4. Generation: Gisela und Josef Wendlinger

2009

Modernisierung und Umgestaltung des Eingangs- und Verkaufsbereiches der Gärtnerei in der Graßlfinger Straße

2010

Gisela und Josef Wendlinger übernehmen nun auch Blumen Baumeister mit Friedhofsgärtnerei und Gartengestaltung